FotoMagico

FotoMagico Home 4.2.1

Erstellt ansprechende Präsentationen aus iTunes und iPhoto

Mit FotoMagico erstellt man Multimedia-Präsentationen. Das Material liefern die Bibliotheken von iPhoto und iTunes, die Extras stammen von FotoMagico: Zoom und Panning, Größenanpassung und eine persönliche Rahmung. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Mit FotoMagico erstellt man Multimedia-Präsentationen. Das Material liefern die Bibliotheken von iPhoto und iTunes, die Extras stammen von FotoMagico: Zoom und Panning, Größenanpassung und eine persönliche Rahmung.

Der Aufbau von FotoMagico orientiert sich an iTunes und iPhoto, und sorgt damit für eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Programmen. Damit erstellt man Multimedia-Präsentationen aus Bild und Ton. Man steuert die Präsentation über die Tastatur, per Maus oder, im Falle einer Bluetooth-Verbindung, über das Handy.

FotoMagico kann für jedes eingeblendete Bild eine eigene Audio-Datei abspielen. In der Praxis spricht man damit beispielsweise einen Kommentar automatisch zu dem passenden Bild ein. Dabei stellt man nach Belieben die Verweildauer der Bilder auf dem Monitor ein.

Die mit FotoMagico entworfenen Präsentationen setzt man vielseitig ein: Mit der normalen Brennsoftware packt man die Bilderserie auf eine CD und nimmt die Scheibe überall mit. Oder man macht ein QuickTime-Video daraus und stellen das Werk über YouTube ins Internet.

Fazit Die Arbeit mit FotoMagico geht leicht von der Hand. Die Kombination aus Bild und Ton birgt viele interessante Möglichkeiten und die Bildqualität kann sich dabei absolut sehen lassen.

FotoMagico

Download

FotoMagico Home 4.2.1

— Nutzer-Kommentare — zu FotoMagico

  • herr.sin

    von herr.sin

    "Sehr schönes und intuitives Diaprogramm"

    Programm ist mittlerweile in Version 1.8 und in Deutsch erhältlich. Bilder lassen sich sehr einfach mit Drag und Drop in... Mehr.

    Getestet am 4. Januar 2007

  • Dieter Plate

    von Dieter Plate

    "FotoMagico"

    die beste Alternative zu iDCD, iMovie und zu Roxio Toast titanium. . Mehr.

    Getestet am 16. Dezember 2006